Wir suchen ab sofort einen ambitionierten Koch für unser Restaurant Schmiedelandhaus in Greifendorf.

m/w/d  – Vollzeit / Teilzeit

Hast Du Freude daran, kreative Ideen umzusetzen und arbeitest gern mit einem engagierten Team zusammen? Liebst Du abwechslungsreiche und unkonventionelle Gaumenfreuden?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Komm doch mal vorbei und lerne uns kennen!

Bewirb Dich jetzt telefonisch unter 037207 99288 oder per E-Mail an info@schmiedelandhaus.de

Unsere beliebten Kochkurse sind wieder zu buchen!

Unter Vorbehalt der Durchführbarkeit unter Pandemiebedingungen können wir euch folgende interessante Kochkurse mit abwechslungsreichen Themen anbieten:

19.01.2022 Reise um die Welt
21.01.2022 Moskauer Nächte
26.01.2022 After Work Cooking
28.01.2020 Viva Espana

02.02.2022 Die Geheimnisse des Wok
04.02.2022 After Work Cooking
09.02.2022 Fischlein deck dich
11.02.2022 Reise um die Welt
16.02.2022 Moskauer Nächte
18.02.2022 Viva Espana
23.02.2022 After Work Cooking
25.02.2022 Europa, Asien, Afrika

02.03.2022 Reise um die Welt
04.03.2022 Fischlein deck dich
09.03.2022 Die Geheimnisse des Wok
11.03.2022 Moskauer Nächte
16.03.2022 Viva Espana
18.03.2022 Reise um die Welt
23.03.2022 After Work Cooking
25.03.2022 Europa, Asien, Afrika

Uhrzeit:  jeweils von 17.30 Uhr bis 21 Uhr

Personenanzahl: maximal 10

Preis: 79,- € p.P.

⇒Hier geht’s zur Buchung: Kochkurse

 

Auch 2022 sind wir wieder im Slow Food Genussführer Deutschland vertreten.

Der Slow Food Genussführer Deutschland stellt seit 2013 Gasthäuser und Restaurants der besonderen Art vor.

Im Fokus stehen nicht Sternelokale und teure Spitzengastronomie, sondern Gasthäuser und Restaurants, die die Slow-Food-Prinzipien „gut, sauber, fair“ täglich umsetzen, die auf Geschmacksverstärker und „Convenience“ verzichten und ihre Gäste mit einladendem Ambiente und gastfreundlichem Service begrüßen.

Transparenz der Bezugsquellen steht in den Beschreibungen der Lokale im Vordergrund. Regionale Kompetenz der Wirte bei der Verwendung von lokalen Grundprodukten oder bei der Pflege regionaler Rezepturen sind Slow Food vorrangige Anliegen.